Schlechte Aussichten…

illustrations

Schlechte Aussichten

Dicke Nebelschwaden breiteten sich vor den zwei Brüdern aus, die an der Reling gelehnt da standen
und gedankenverloren in das Nichts starrten. Bald würden sie den Rand der Welt erreicht haben.
Vielleicht würde es ihnen sogar gar nichts ausmachen, wenn das Vergessen sich langsam ihrer bemächtigte,
bis sich sämtliche Erinnerungen an sie auflösen würden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s